Home

Das Wort „Mekri“ bedeutet soviel wie „Rat / Beratung / Empfehlen“ und entstammt der Sprache Tigrinya, welche in Eritrea und Nord Äthiopien gesprochen wird. Auf dieser Webseite wollen wir euch einen kleinen Einblick geben was wir die letzten 10JAHRE getrieben haben. Japp 10 ganze Jahre seit wir angefangen haben und wir haben noch einiges vor. Und das alles mit einer eigenen WebSeite ganz "oldscool". Eine Seite in die wir ganz viele Abendstunden und besonders viel Herz hinnein gesteckt haben.


Schaut euch um - Gebt uns feedback - Und vielleicht wollte ihr ja auch bei uns mitmachen.

Unsre Leitbild - Unser Anspruch - Unser Weg


Der gemeinnützige Verein Mekri wurde 2014 gegründet als Beratungsstelle für geflüchtete Menschen vorwiegend aus dem Herkunftsland Eritrea. Die Beratung erfolgte in den Räumlichkeiten vom DGB in Frankfurt. Dabei ist die die Gründung von Mekri e.V. eine Reaktion auf die fehlenden Strukturen von Beratung und Begleitung in der Muttersprache Tigrinja.

Das Wort „Mekri“ bedeutet „Rat / Beratung / Empfehlen“ und entstammt der Sprache Tigrinya, welche in Eritrea und Nord Äthiopien gesprochen wird. Die Beratung in der Muttersprache schafft einen geschützten Raum und einen vertrauensvollen Umgang. Die Vertrauensarbeit, welche vor der Beratung erfolgt, ist von großer Bedeutung, wenn man sich vor Augen führt, dass es sich hier vorwiegend um Personen handelt, die kein Vertrauen zu Gruppen und Institutionen aufbauen konnten. Dieses Misstrauen ergibt sich durch die negativen Erfahrungen aus einem Heimatland. Missbräuche und die Hilflosigkeit während der Flucht verstärken dieses Empfinden.


Geflüchtete aus Eritrea bilden die größte Gruppe von Geflüchteten und Migrant*innen mit einer afrikanischen Abstammung, die in der Ankunftsgesellschaft Deutschlands eine neue Heimat suchen. Sie bei ihrem Asylprozess zu begleiten und die Teilhabe in der deutschen Gesellschaft zu unterstützen ist eines der Ziele von Mekri e.V.

Die bisherigen Arbeitsfelder lassen sich in folgende Bereiche einordnen: 

  • Informationen zum eigenen Asylverfahren
  • administrative, begleitende Tätigkeiten zum jeweiligen Asylverfahren
  • Klärung von Fragestellungen, individuelle Beratung
  • bedarforientierte Projekte



Dabei sind die Tätigkeiten von Mekri e.V. stets bedarfsorientiert und erfolgen durch ehrenamtliche Arbeit. Dabei wurden seit der Vereinsgründung die Kooperation und die Vernetzung mit weiteren zivilgesellschaftlichen Akteuren kontinuierlich auf- und ausgebaut.

Bisherige Kooperationspartner in der erfolgreichen Zusammenarbeit sind:

  • Pro Asyl e.V.
  • Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt am Main
  • Kinder im Zentrum Gallus e.V. - Mehrgenerationenhaus Frankfurt
  • Hessischer Flüchtlingsrat
  • Dachverband der Migrantinnenorganisationen
  • Hessische Landeszentrale für politischer Bildung
  • Lawyers without Borders
  • Flüchtlingsrat Wiesbaden
  • United for Eritrea



Das Ziel von Mekri e.V. ist es, insbesondere in Form von Begleitung das Ankommen in Deutschland für Geflüchtete zu erleichtern, damit durch die sprachliche Vermittlung in der Muttersprache zwischen den Betroffenen und Institutionen auch eine kultursensible Brücke geschlagen werden kann. Darüber hinaus soll die politische und gesellschaftliche Teilhabe von Geflüchteten gestärkt werden.

Was is'n das für'n Logo?


Tsja das hat uns sehr gefallen weil es so viele Hinweise enthält:

Taube - Wir kommen in guter Absicht und Vertrauen aufbauen
Hand - Wir packen an & Wir reichen die Hand

Blau - Wie der Himmel, Grenzenlos wie unsere Wünsche und Hoffnungen
Blau - Ja wir sind oppositionelle & wir heißen jeden herzlich Willkommen


Und ganz nebenbei ist blau auch eine schöne Farbe. Und die passt zu all den schönen Menschen die uns begegnen, die uns brauchen, die uns helfen und zu uns selbst!


Uns gefällt es und hoffentlich euch auch ;-)